Digitales Röntgen

Übersichtsaufnahmen des Kiefers ( sog. OPGs) und Einzelaufnahmen der Zähne werden bei uns digital erstellt und sind so für Patienten und Überweiser schnell zugänglich. Zudem sinkt die Strahlendosis um bis zu 90%.

Unser Digitaler Volumentomograph (DVT) eröffnet die Möglichkeit, die anatomischen Strukturen der Kiefer und der Kiefergelenke dreidimensional darzustellen.

Das ermöglicht uns, die Planung von Implantaten bereits am Computer vorab exakt durchzuführen. In Zusammenarbeit mit einem Speziallabor erstellen wir mit unserem intraoralen Scanner Implantatschablonen, mit denen wir das Setzen der Implantate äußerst präzise und schnell vornehmen können. Dadurch wird die Behandlungszeit für den Patienten wesentlich kürzer und angenehmer gemacht.